Chancentod

Unglaublich, diese Schalker. Da fehlen einem wirklich die Worte. Lediglich 3:1 haben sie gegen Hannover gewonnen. Die muss man doch aus dem Stadion schießen! Da veranstalten die Fans eine wahnsinnig tolle Choreographie und dann kommt da so ein Murks heraus!

Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen: Sechsundzwanzig Torschüsse. Und nur drei Tore! Und eins davon war ein Elfmeter! Soll vielleicht der Gegner den Ball noch in das Tor tragen?! So kann man doch nicht mit seinen Chancen umgehen, wenn man die Bundesliga und bald auch die Champions League gewinnen will.

Und dieser Huntelaar… Da muss ich den Kopf schütteln. Der wird mit einem Sahnepass bedient, kann den sogar noch gut annehmen und legt ihn sich mit dem Knie zu weit vor. Da ist doch… Also… Boah…

In Zukunft sollte nur noch der di Santo spielen. Jedes Mal, wenn der in der Bundesliga für Schalke getroffen hat, haben die auch gewonnen. So!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Chancentod

  1. Pingback: Business as usual | woisch wat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s