Die Saison ist noch lange nicht vorbei

Eine Saison hat normalerweise 34 Spieltage. Diese hier wird sich noch mindestens bis zur nächsten Jahreshauptversammlung erstrecken – wenn nicht sogar bis zur übernächsten.
Denn 2016 steht Clemens Tönnies zur Wahl.

Die Ultras hatten zum Stimmungsboykott aufgerufen: circa 200 Fanklubs schlossen sich an. Eine verständliche Reaktion: die ganze Saison wurde die Schalker Mannschaft grandios unterstützt und hat fast seit Beginn der Rückrunde nichts mehr zurückbekommen. Verständliche Reaktion, aber mit negativer Auswirkung. Denn die Spieler waren ängstlich, ich denke man kann sagen, dass die sprichwörtlichen Hosen voll waren. Bei den Schalkern lief nichts zusammen, Paderborn kämpfte dagegen aufopferungsvoll. Die Laune der Fans wurde dadurch nicht gerade besser. Tore für Huub Stevens wurden gefeiert, Gerald Asamoah, die Eurofighter aber nicht (den mal wieder überragenden Fährmann ausgenommen) die aktuelle Mannschaft. Das glückliche Tor wurde teilweise bejubelt, nicht mehr und verdient waren der Sieg und der Einzug in die Europa League  auch nicht.

Mit Abpfiff folgte ein gellendes Pfeifkonzert, die Mannschaft verschwand in den Katakomben, lediglich Erwin kam zur Nordkurve, applaudierte und schwenkte sein Fähnchen. Ein Aufmunterungsversuch. Schließlich wagte sich die Mannschaft doch noch zum Rundgang raus, schön wurde der Gang durch die Arena nicht. Wahrlich kein schöner Saisonabschluss.
Es ging für die Fans nicht um drei Punkte, es ging um Leidenschaft, um Kampf, um Aufopferung. Davon war nichts zu sehen. Da ist die Europa League auch egal.

Ein Umbruch muss folgen (darauf werde ich nach der Saison etwas genauer im Saisonrückblick eingehen.)

Trotz der Champions-League-Teilnahmen in den letzten Jahren: auf Schalke liegt vieles im Argen. Jetzt muss sich etwas ändern. Und zwar nicht nur in der Mannschaft.‎

Advertisements

Ein Gedanke zu “Die Saison ist noch lange nicht vorbei

  1. Pingback: Und ist die Milch am Boden… | woisch wat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s