Euro-League – ist das was zu essen?

Heimspiel für die Roten gegen die Blauen. Ecke um Ecke spielen die Roten in den gegnerischen Strafraum, aber Roberto Di Matteo sieht, wie seine Mannen die Bälle aus der Gefahrenzone entfernen. Auf der anderen Seite benötigen die Blauen nur eine Ecke, um ein Tor zu erzielen.
„Finale dahoam“, 2012. Die Blauen sind die Blues aus London, nicht Schalke. Natürlich nicht.

Ecken verteidigen konnte Schalke gegen Mainz nicht. Vor drei Jahren ging es um den Champions-League-Pokal. Für den S04 gerade mal um die Teilnahme an der Europa League. Ein großer Anreiz scheint diese nicht zu sein.

Dabei begann Schalke eigentlich ganz gut, es gab Chancen. Genutzt wurde keine, bei Mainz war der zweite Torschuss drin. Beide Gegentore nach Ecken, das darf einer Mannschaft wie Schalke nicht passieren. Und danach? War die Luft raus. Schalke hatte kaum eine Idee, wie man ein Tor erzielen kann.
Europa? Das hat diese Mannschaft nicht verdient. Und vielleicht ist es auch besser, wenn man sich auf Schalke in der nächsten Saison mal auf die Bundesliga konzentrieren kann. Und RDM mal in Ruhe was aufbauen kann. Ja, Ruhe auf Schalke, ich weiß, guter Witz.

Im Januar witzelten viele Schalker noch über einen Abstieg des BVB. Genau dieser ist nun bis auf drei Punkte herangekommen, und es erscheint nicht unwahrscheinlich, dass Schwarz-Gelb die Saison vor Königsblau abschließt. Nach dieser Hinrunde des BVB – das spricht für sich…
Am Trainer sollte dies nicht festgemacht werden, der kann neben Lars Laser vermutlich am wenigsten dafür. Jetzt müssen sich andere hinterfragen.

Der letzte Bundesligasieg des S04 stammt aus dem Spiel gegen Hoffenheim. Seitdem hat Schalke soviele Tore wie der HSV im Spiel gegen Augsburg erzielt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s