Maue Leistung und neuer Preisträger

Es wurde vor dem Spiel betont, man nehme Maribor ernst, für die Champions League müsse man niemanden motivieren.
Keller rotierte berechtigterweise, um in den englischen Wochen Kräfte zu schonen. Ayhan kam neu in die Startformation, sowie Barnetta und Draxler.
Wie so oft, spielte Schalke im letzten Drittel zu ungenau, der entscheidene Pass kam nicht und falls er doch mal kam, wurde er nicht verwertet. Im Gegensatz zum Derby war der S04 nicht aggressiv genug und das merkten die Slowenen schnell, sie wurden mutiger. Ayhan rückte häufig zu weit nach innen ein und seine rechte Seite war meist so verlassen wie der Saturn. So fiel auch das 0:1. Zwar behinderte eine Spieler von Maribor Ralf Fährmann recht deutlich, den Schiri kümmerte das jedoch wenig.

Somit musste Uchida ran, seine verdienter „freier Tag“ wurde gestrichen. Schalke bemühte sich und schließlich wurde dem Hunter der Ausgleich geschenkt. Ebenso ausgleichend stand Draxler in der Schussbahn und nahm dem gegnerischen Torhüter die Sicht. Remis im doppelten Sinn.

Prince versuchte es noch häufiger aus der Distanz, doch es blieb beim 1:1 und bei den Fans das Gefühl, dass die Mannschaft den Gegner nicht ernstgenommen hatte. Wenn Dennis Aogo nach dem Spiel anmerkt, dass es in der Champions League keine leichten Gegner gibt, dann liegt er damit sicherlich richtig. Dennoch sollte eine Mannschaft wie der S04, die gegen Bayern, Chelsea und den BVB gute Leistungen abliefert, gegen den vermeintlich schwächsten Gruppengegner im eigenen Stadion drei Punkte holen.
Die Mannschaft kann es, aber sie muss wollen und den Gegner ernst nehmen. Das ist diese Saison leider viel zu selten der Fall.

PS: Die goldene Himbeere geht an Damjan Bohar, dem ich nicht wünsche, dass er mal die Bekanntschaft mit Jermaine Jones macht. Dann könnte ein solcher Schrei, wie er in der 20. Minute durch die Arena schallte, angebracht sein. So bekommt die goldene Himbeere nur einen neuen Preisträger.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s